Gebet

Wir erleben gerade eine herausfordernde Zeit, in der vielen Zeitgenossen die Grenzen menschlicher Macht bewusstwerden.

Vielleicht seid ihr betroffen, vielleicht habt ihr Angst, vielleicht ist euch langweilig, vielleicht geht ihr euch auf den Wecker oder ihr leidet sonstwie unter der Situation.

Als Christen haben wir Zugang zu dem lebendigen Gott und können IHN bitten, diese Corona-Pandemie zu gebrauchen,
um Menschen wachzurütteln, und bei deren Auswirkungen uns und anderen zu helfen.

Darum lasst uns beten für

  • die vielen Menschen die im Pflegedienst ihre Kräfte einsetzen.
  • Ärzte und Mediziner, die an Maßnahmen arbeiten den Virus zu stoppen.
  • Verantwortliche in all den Regierungen und Ämtern, die Entscheidungen treffen müssen
  • Bewahrung für besonders gefährdete Menschen, Alte und Kranke, in unserem Umfeld.
  • Betroffene, dass sie den Frieden Gottes erfahren dürfen und wieder genesen.
  • Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die in existenzielle Schwierigkeiten gekommen sind oder noch kommen.

Gut ist es, konkret zu wissen, wofür man beten soll, drum lasst uns eure persönlichen Anliegen zukommen. Das kann vertraulich sein oder allen Empfängern des Newsletters zugänglich gemacht werden, es ist eure Entscheidung.

Auch wenn wir uns aktuell nicht treffen können, wollen wir als Gemeinde füreinander da sein und einander helfen, indem wir unsere Anliegen vor unseren Gott bringen.

Lasst uns eine gemeinsame Gebetszeit fest in unseren Tagesablauf einplanen. Jeden Sonntagabend von 19:30 - 20:00 Uhr entweder jeder für sich oder gemeinsam über die Online-Plattform.

Willi Hack

Zurück

Unsere Hoffnung
  • Wir möchten erleben, wie unterschiedliche Menschen aus allen Generationen dem lebendigen Gott der Bibel begegnen.
  • Die gute Nachricht von Jesus breitet sich aus.
  • Die vom Heiligen Geist erfüllten Menschen blühen auf, prägen unsere Gesellschaft positiv und haben eine Hoffnung über den Tod hinaus.
Jeden Sonntag
  • Predigt
  • Lobpreis
  • Kinder-Programm
  • Mittagessen (14-tägig)
Newsletter

Der Gemeinde-Newsletter ist in Planung und startet demnächst! Sei bereits ab der 1. Ausgabe dabei und melde dich hier zum Newsletter an: