Kinderstunde zu Hause

Ruth und Naomi

Wichtig für die Kids ist ein strukturierter Ablauf (siehe Rahmenprogramm)

Geschichte: Kinderbibel Ruth 1-4

Vertraue Gott alle deine Wünsche an. Denke daran, wie gut er für Ruth und Naomi gesorgt hat.
Nichts ist zu groß oder zu klein für Gott.
Spiel/Aktion:
Die Geschichte kann an einem Feld erzählt werden.
• Feldblumen sammeln gehen.
• Korn pflücken und mit einem Stein mahlen, um hierdurch Mehl entstehen zu lassen. (Man sollte die Bauern vorher um Erlaubnis fragen.)

Basteln

Blumenbild gestalten

Material:
      • Blumen
      • Buch zum Pressen
      • Bastelpapier
      • Kleber
      • Tesafilm
      • Stifte

Gesammelte Blumen im Buch trocknen und pressen

--> Ein fröhliches Bild entsteht – Gott hat einen guten Plan für jeden von uns

Lied

Lied

Lernvers

Alle Dinge dienen denen zum Guten, die Gott lieben. Römer 8,28

Rahmenprogramm

  • Bereitet euch mit Material, gedanklich und im Gebet vor.
  • Sucht euch einen festen Platz für eure Stunde z. B. Kissen oder Stühle.
  • Überlegt euch einen Namen für eure gemeinsame Zeit (Morgenkreis, Bibelstunde).
  • Countdownlied (Jesus, wir heißen dich willkommen) als Einstimmung.
  • Begrüßungslied (z. B. Einfach spitze, dass du da bist).
  • Gemeinsam beten
  • Geschichte aus eurer Kinderbibel (Wer keine hat, kann sich gerne an wenden.)
  • Basteln
  • Spiel
  • Gebt den Kindern zum Schluss Zeit für Fragen und freies Spielen.
  • Beendet eure Zeit mit einem Lied (Segenslied) und Gebet und kündigt die nächste Kinderstunde an

Zurück

Unsere Hoffnung
  • Wir möchten erleben, wie unterschiedliche Menschen aus allen Generationen dem lebendigen Gott der Bibel begegnen.
  • Die gute Nachricht von Jesus breitet sich dadurch in Scheppach, Bretzfeld und im Brettachtal aus.
  • Die vom Heiligen Geist erfüllten Menschen blühen auf und prägen unsere Gesellschaft positiv.
Jeden Sonntag
  • Predigt
  • Lobpreis
  • Kinder-Programm
  • Mittagessen (14-tägig)
Newsletter

Der Gemeinde-Newsletter ist in Planung und startet demnächst! Sei bereits ab der 1. Ausgabe dabei und melde dich hier zum Newsletter an: